FEEDBACK


»Das Buch ist längst überfällig. In der christlichen Szene wird viel über Homosexualität diskutiert. Viel zu selten wird aber mit den Menschen geredet, die es betrifft. NICHT MEHR SCHWEIGEN lässt Betroffene zu Wort kommen, endlich! Die Geschichten sind sehr kraftvoll und berühren tief. Dieses Buch hat das Potential, GameChanger zu werden.«

Jason Liesendahl, Lehrer, Musiker, Blogger, Podcaster

»Berührende Geschichten, persönlich, authentisch, menschlich. Keine Polemik, was so Not tut angesichts der vielen unsäglichen Kontroversen in der letzten Zeit. Und doch herausfordernd, weil es das Thema von einer stillen Ecke her aufrollt.«

Serge Enns, Medienkonzeptor und Bildungsmanager

»Zwischenraum ist in meinen Augen eine sehr wertvolle Organisation, die das seltsame Vakuum zwischen fromm und homosexuell mit der nötigen Ernsthaftigkeit und gleichzeitig Lebensfreude füllt.«

Christian Deker, Journalist


»Homosexualität. Wohl kaum ein anderes Thema ist so kontrovers und erhitzt die Gemüter der Christen mehr als dieses Thema. Nur wenige machen sich die Mühe, eigene Nachforschungen zu dem Thema anzustellen. Nicht viele nehmen sich die Zeit, sich einfach einmal anzuhören, was diejenigen, über die so hart geurteilt wird, zu erzählen haben und wie ihr Leben aussieht.«

Damaris Kofmehl, Schweizer Autorin


Wenn du selbst etwas zu dem Buchprojekt NICHT MEHR SCHWEIGEN loswerden möchtest, schreib uns gerne (per E-Mail: info@nicht-mehr-schweigen.de oder über das Kontaktformular). Wir freuen uns über dein Feedback!